Datenschutzerklärung

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO ist die Firma


Teamplan
Gesellschaft für Training, Personal-
und Organisations-Entwicklung mbH


Geschäftsführer: Helmut Ekelund
Prokurist: Lennart Ekelund


(im folgenden Teamplan)


Teamplan freut sich über Ihren Besuch auf unserer Webseite und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen, unseren Produkten und Dienstleistungen.

Ihren Besuch auf unserer Homepage möchten wir zum Anlass nehmen, Sie über unsere Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erfassung, Verarbeitung und Nutzung zu informieren.

Die Daten werden zum Zwecke der Vertragsanbahnung und Vertragsdurchführung gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe b DSGVO erhoben und für die Dauer der Vertragsverhandlung bzw. Vertragsdurchführung gespeichert, maximal 10 Jahre im Rahmen der gesetzlichen Speicherfristen.

Sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht, steht Ihnen das Recht zu, die Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten werden durch uns nur dann erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus (z.B. zur Anmeldung für ein Seminar oder für den Newsletter sowie bei Anfragen über unser Kontaktformular) mitteilen.

Bei der Datenerhebung halten wir uns an das Prinzip der Datenminimierung und begrenzen diese auf das notwendige Maß, das zur Bearbeitung Ihrer Anliegen und zur Vertragserfüllung benötigt wird.

Wir unterscheiden dabei in Pflichtfelder und weitere Angaben, deren Beantwortung von Ihnen freiwillig erfolgt.

Alle Daten werden von uns nur dann gespeichert, sofern dies zur Abwicklung Ihres Anliegens dienlich ist.

Im Folgenden erläutern wir Ihnen, welche Daten zu welchem Zweck gespeichert werden.

Seminaranmeldung online

  • Teilnehmerdaten
    Pflichtangaben sind Anrede, Vorname, Nachname und Email-Adresse, die wir für die Teilnahmebestätigung, die Zuordnung Ihrer Person und die Kontaktaufnahme benötigen. Daneben können Sie freiwillige mitarbeiterbezogene Angaben zur Position und Abteilung machen. Diese ermöglichen unseren Referenten, sich gezielter mit Ihren Problemstellungen auseinanderzusetzen und auf Ihre individuellen Bedürfnisse einzugehen.
  • Unternehmensdaten
    Die Pflichtangaben Firma, Straße, PLZ und Ort benötigen wir zur Rechnungslegung und die Zuordnung Ihrer Kundennummer (bei Bestandskunden). Die Angabe einer alternativen Rechnungsadresse ist möglich und Ihnen freigestellt. Zusätzlich können Sie Ihre Telefon- und Faxnummer angeben, falls Sie auf diesem Wege kontaktiert werden möchten.
  • Kontaktperson
    Die Angabe einer alternativen Kontaktperson ist freiwillig. Sie ermöglicht Ihnen, eine Person festzulegen, welche für den gesamten Anmeldeprozess verantwortlich ist und uns als Ansprechpartner dient. Zudem erhält die Kontaktperson die Bestellbestätigung für alle Teilnehmer; die einzelnen Teilnehmer erhalten nur auf Wunsch eine Benachrichtigung über die Anmeldung per E-Mail (das Pflichtfeld Email entfällt).

Teamplan Newsletter

Ihre Newsletter-Anmeldung wird nach Ihrer Aktivierung und unserer manuellen Freigabe in unserem System gespeichert. Um Sie zuordnen und zukünftig auch persönlich anschreiben zu können, benötigen wir neben Ihrer E-Mail-Adresse den Vor- und Nachnamen sowie Ihre Anrede.

Sie können sich von unserem Newsletter natürlich jederzeit ohne Angaben von Gründen kostenfrei abmelden. Nutzen Sie hierfür den Abmeldelink auf unserer Homepage oder schreiben Sie uns bitte eine E-Mail.

Teamplan Kontaktformular

Angaben aus dem Kontaktformular werden von uns nicht gespeichert. Nur für die Kontaktaufnahme benötigen wir Ihre Anrede, Vorname, Nachname und Email. Weitere freiwillige Angaben dienen ausschließlich zum Zwecke der Zuordnung Ihrer Person und Ihres Unternehmens sowie der Bearbeitung Ihrer Anfrage.

Inhouse-Seminare, Trainings und Workshops

Zur Ausstellung von Teilnahmebestätigungen und zur Kapazitätsplanung (Raumgröße entsprechend Teilnehmeranzahl) fordern wir nur die vollständigen Namen aller Teilnehmer an (Anrede, Vorname, Nachname).

Freiwillige Angaben zur Position und Abteilung werden von uns ebenfalls gespeichert und dienen ausschließlich dem Referenten, um auf die individuellen Fähigkeiten und Bedürfnisse der Teilnehmer eingehen zu können.

Bestehende Datenschutzrechte betroffener Personen

Jede betroffene Person hat die folgenden Datenschutzrechte nach der DSGVO:

  • Recht auf auf Auskunft (Art. 15)
  • Recht zur Berichtigung unrichtiger Daten (Art. 16)
  • Recht auf Löschung (Art. 17)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20)
  • Recht auf Widerspruch (Art. 21)
  • Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77)

Weitergabe personenbezogener Daten

Die uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die Ihnen mitgeteilten Zwecke erhoben, verarbeitet und genutzt.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur insoweit, als dies

  • zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist (Trainer und Veranstaltungs-Hotels),
  • zu Abrechnungszwecken erforderlich ist,
  • für den Newsletter-Versand technisch notwendig ist.

Ein Verkauf oder eine sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht.

Verarbeitung Ihrer IP-Adresse durch unsere Webserver

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite der Firma Teamplan werden über diesen Vorgang Daten in einer Protokolldatei gespeichert. Die Speicherung dient ausschließlich internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Im Einzelnen wird über jeden Abruf folgender Datensatz gespeichert:

  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers
  • anfragende Domain.

Datensicherheit

Wir sind um alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen bemüht, um Ihre personenbezogenen Daten so zu speichern und zu verarbeiten, dass sie weder Dritten noch der Öffentlichkeit zugänglich sind. Ebenso achten wir auf den Schutz vor unbefugter und unrechtmäßiger Verarbeitung sowie ungewollten Verlust der Daten. Sollten Sie innerhalb dieses Angebots Seiten und/oder Dateien abrufen und dabei aufgefordert werden, Daten über sich einzugeben, oder sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten wollen, so weisen wir Sie darauf hin, dass bei diesem Kommunikationsweg die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht vollständig gewährleistet werden kann, da die Daten von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder auch verfälscht werden können. Wir empfehlen Ihnen daher, uns vertrauliche Informationen ausschließlich über den Postweg oder einen Ihnen von uns bereitgestellten digitalen Weg zukommen zu lassen.

Kontaktaufnahme

Schreiben Sie, auch wenn Sie sonst noch Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, an folgende Adresse:

Teamplan
Gesellschaft für Training, Personal-
und Organisations-Entwicklung mbH

Alter Teichweg 41
22081 Hamburg

E-Mail: datenschutz@teamplan-online.de

Geschäftsführer: Helmut Ekelund
Registergericht: Hamburg
Register-Nr.: 37197
Steuernummer: 43/762/00391