Wenn Ihr Mieter alt wird…

- Umgang mit altersgerechtem Umbau, Betreuung, Demenz etc. -

Mieter werden älter, Wohnbedürfnisse und Wohnverhalten ändern sich. Die große Mehrzahl der älteren Mieter will – solange wie möglich – in der bisherigen Wohnung und der vertrauten Umgebung wohnen bleiben. Für Sie als Vermieter sind damit aber immer häufiger Fragen, Herausforderungen und Probleme verbunden, auf die Sie vorbereitet sein sollten:

  • Altersgerechter Umbau der Wohnung (Barrierefreiheit), Wohnungstausch und Umzug in eine kleinere Wohnung - was tun, um alte Mieter als gute Mieter zu behalten? Wozu sind Sie verpflichtet?
  • Fördermöglichkeiten – welche gibt es? Wer übernimmt welche Kosten?
  • Problem Altersarmut – was gibt es an Beratung und Unterstützung, was leisten Wohngeld und Sozialhilfe?
  • Mieter wird dement und erhält Betreuung, Mieter verstirbt – was nun?
  • Was tun Sie, wenn die Hilfsbedürftigkeit des Mieters zunimmt und die Wohnung zu verkommen droht?
  • Wie sichern Sie den Hausfrieden, wenn Nachbarn sich über auffälliges Verhalten älterer Menschen beschweren?
  • Altersgerechte Mietvertragsgestaltung – Kombination von Miete, Serviceleistungen und Betreuung?
  • Klage, Kündigung, Räumung & Co. – welche Sozialklauseln zugunsten älterer Mieter sind im Mietrecht zu beachten?
  • Umzug ins Pflegeheim – was wird aus der Kündigungsfrist?

Unser Referent, Fachanwalt Thomas Poppendieck, stellt Ihnen die entscheidenden Regelungen des Miet- und Sozialrechts vor und geht auf Problemfälle aus Ihrer eigenen Praxis ein.

Seminarziel

Die Teilnehmer bekommen einen umfassenden Überblick zu den miet- und sozialrechtlichen Fragen der Vermietung an ältere Menschen und erhalten praktische Handlungshilfen zu Problemlösungen in der Wohnungswirtschaft.

Seminarinhalt

  • Wohnbedürfnisse älterer Mieter
  • Altersgerechter Umbau und Fördermöglichkeiten
  • Hilfsdienste und Service für alte Mieter
  • Möglichkeiten der Vertragsgestaltung
  • Altersarmut – Sozialhilfe, Wohngeld & Co.
  • Umgang mit Demenz und verhaltensbedingten Vertragsstörungen
  • Mietrechtliche Besonderheiten bei Betreuung
  • Tod des Mieters, Auseinandersetzung mit Erben
  • Besonderheiten bei Kündigung, Klage und Räumung

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter und Leiter der kaufmännischen Wohnungsverwaltung sowie des Forderungs- und Sozialmanagements

Datum und Dauer / Netto-Seminarzeit

19.02.2019, 9-17 Uhr / 7 Std.

Unser Seminar vermittelt Kenntnisse gemäß der Weiterbildungsverpflichtung nach MaBV (§§ 34c GewO,15b Absatz 1 MaBV)

Ort

Frankfurt

Hotel

Fleming's Deluxe Hotel Frankfurt Main-Riverside

Lange Straße 5-9
60311 Frankfurt/Main
Tel.: 06921930150

Anreiseinformation (pdf)

Referent/in

Herr RA Poppendieck

Preis

385.00 Euro zzgl. MwSt.
inkl. Pausenverpflegung und Seminarunterlagen

Weitere Veranstaltungsorte

keine