Digitalisierung, Internet & Social Media

- Rechtliche Herausforderungen für Vermieter

Online-Mieterbeschwerde, Mängelmeldung über die Mieter-App oder Wohnungsabnahme per Tablet: die Wohnungswirtschaft 4.0 „zieht ein“ und macht Sie zum „digitalen Vermieter“!

Aber auf welche Weise möchten Sie teilhaben? Und welche rechtlichen Fragen werfen Digitalisierung und Internet auf? Es geht hierbei z.B. um Themen wie:

  • # Mieter-App, Chatbot & Co.: Wo liegen die rechtlichen Grenzen der Online-Mieterkommunikation – was sollten Sie weiterhin „face-to-face“ klären?
  • # Digitale Plattformen und PropTech: Worauf müssen Sie bei Vertragsgestaltung und Zusammenarbeit achten?
  • # Vermietung über das Internet und Interessenten-Daten? Was dürfen Sie wann erheben, speichern und weiterverarbeiten? Was müssen Sie wann löschen?
  • # Elektronische Mieterakte, Abrechnungen, Urteile etc. – wie digitalisieren Sie Ihre Mieterdaten rechtssicher, was muss wie aufbewahrt werden?
  • # Wohnungsabnahme, Verkehrssicherung oder Handwerkeraufträge per Tablet – worauf müssen Sie achten? Wo liegen rechtliche Risiken?
  • # Smart-Home – welche rechtlichen Dimensionen betreffen Sie hier als Vermieter?
  • # Bewertungsportale, Google usw. – wie gehen Sie am besten mit Beurteilungen oder „Fake-News“ um? Und wie mit übler Nachrede oder einem Shitstorm?
  • # Facebook-Seite, Instagram-Account oder Blog – Ihre „Marke“ in fremder Hand: Welche Möglichkeiten haben Sie bei „digitaler Zweckentfremdung“?

Unsere Referentin, Rechtsanwältin Marai Schlatermund, zeigt Ihnen, wie Sie rechtssicher durch die Digitalisierung „surfen“.

Seminarziel

Die Teilnehmer erhalten rechtliche Handlungsempfehlungen und praktische Tipps für den Umgang mit

  • der Digitalisierung,
  • eigenen und Mieterdaten,
  • Präsenz und Risiken im Internet sowie
  • ihrem Auftritt in den sozialen Medien.

Seminarinhalt

  • Rechtlicher Rahmen für den Vermieter-Auftritt im Internet
  • Anforderungen an die Online-Vermietung und -Kommunikation mit dem Mieter (digitaler Mieterservice)
  • Digitalisierung und Archivierung
  • Datenschutzrecht für Vermietung und Verwaltung
  • Juristische Risiken und Handlungsmöglichkeiten für Vermieter in den sozialen Medien
  • Negatives Image im Netz: was tun?

Teilnehmerkreis

  • Vermieter, Kundenbetreuer und Sachbearbeiter mit Online-Aufgaben oder Kontakt mit sensiblen Daten
  • Datenschutzbeauftragte
  • Juristen
  • Führungskräfte

Datum und Dauer / Netto-Seminarzeit

15.12.2020, 9-17 Uhr / 7 Std.

Unser Seminar vermittelt Kenntnisse gemäß der Weiterbildungsverpflichtung nach MaBV (§§ 34c GewO,15b Absatz 1 MaBV)

Ort

München

Hotel

FERINGAPARK Hotels

Feringastrasse 2 - 6
85774 München-Unterföhring
Tel.: 089 95716 - 140

Anreiseinformation (pdf)

Referent/in

Frau RAin Schlatermund

Preis

395.00 Euro zzgl. MwSt.
inkl. Pausenverpflegung und Seminarunterlagen

Weitere Veranstaltungsorte