Personalentwicklung

»

Verhaltenstraining

»

Führung

:

Konfliktmanagement

Führung

Konfliktmanagement

Wer kennt sie nicht, die nervtötenden Auseinandersetzungen über Ressortzuständigkeiten, Arbeitsgebiete, Entlohnungs- und Eingruppierungsfragen, Erfolgskriterien, Zielerreichungsgrade oder auch über die schlichte Einhaltung grundlegender betrieblicher Ordnungsregeln, wie etwa der Arbeitszeit. Übertriebenes Konkurrenzverhalten oder auch Neid und Eifersucht können das Klima in und zwischen Arbeitsgruppen so nachhaltig zerrütten, dass die Kooperationsfähigkeit im Unternehmen ernsthaft gestört ist.

Wenn wir unsere "Konflikterfahrungen" oder die, von denen wir durch Kollegen und Freunde gehört haben, in unserer Erinnerung Revue passieren lassen, bleibt, trotz aller Ärgernisse, aber auch die Erkenntnis, dass wir bessere und schlechtere Konfliktlösungen erlebt haben. Wenn es aber "gute" und "schlechte" Lösungen gibt, dann muß auch ein Lernprozeß möglich sein – genau hier setzt "Konfliktmanagement" an.

Ist der Sinn eines Konfliktes von uns immer klar erkannt? Haben wir eine gründliche Konfliktanalyse vorgenommen? Welche Konfliktart liegt vor? Welche Lösungsmuster stehen uns im Grundsatz zur Verfügung? Auf diese und andere Fragen wollen wir in Theorie, vor allem aber in praxi, mit Ihnen gemeinsam Antworten finden, mit unserem Führungstrainer.

Ziel

Die Teilnehmer lernen ihr eigenes Verhalten und die Suche nach dem Sinn von Konflikten als Grundlage konstruktiver Konfliktbewältigung kennen.

Inhalt

  • Bedeutung von Konflikten
  • Verhalten beim Steuern von Konflikten
  • Grundlagen der Konfliktanalyse
  • Analyse von Konfliktverläufen
  • Verhalten beim Regeln von Konflikten
  • Typische Reaktionen auf Konflikterfahrungen
  • Praktische Übungen