Webinar: E-Mobilität im Mietverhältnis

- rechtliche Antworten & praktische Hinweise

Die Elektromobilität ist mit voller Geschwindigkeit in der Wohnungswirtschaft angekommen: Durch die Änderung des § 554 BGB zum 01.12.2020 und die Einführung des Ge-bäude-Elektromobilitätsinfrastruktur-Gesetzes (GEIG) zum 25.03.2021 wurde der Elektro-mobilität im Immobilienbereich Starthilfe gegeben.


Mieterinnen und Mieter haben seitdem einen Erlaubnisanspruch bezüglich baulicher Ver-änderungen, „die dem Laden elektrisch betriebener Fahrzeuge“ dienen sollen und Vermie-ter sind, sofern der Anwendungsbereich des GEIG eröffnet ist, selbst zur Herstellung einer vorbereitenden Leitungsinfrastruktur für Elektromobilität und zum Teil auch zur Herstellung von Ladepunkten verpflichtet. Grund genug, sich mit der Thematik auseinanderzusetzen.

 

  • Gesetzliche Rahmenbedingungen und aktuelle Rechtsprechung
  • Anwendungsbereiche und was fällt unter elektrisch betriebene Fahrzeuge?
  • Vermieter-Interessen bei Mieterinstallation (Rückbauverpflichtung, Sicherheitsleistung)
  • Brandschutz, Instandhaltung, Wartung & Co.
  • Kündigung des Stellplatzes
  • Freiwillige (nachträgliche) Installation durch den Vermieter (Modernisierung mit anschließender Mieterhöhung?)
  • Neuregelung der Bundesnetzagentur: "Steuerbare Verbrauchseinrichtungen" dürfen ab 2024 temporär gedrosselt werden


Unsere Mietrechtsexpertin Frau RAin Schlatermund, erläutert Ihnen den aktuellen Sach-stand und spricht über praktische Lösungsmöglichkeiten.


Inhalt

  • Rechtslage zum Anspruch auf Ladestationen
  • Ablauf der Antragstellung durch den Mieter
  • Mietrechtliche Fragen: Ver-tragsdauer, Sicherheitsleis-tung, Rückbauverpflichtung
  • Sicherheit des Betriebs der installierten Ladestationen
  • Variante Ladesäule als Wert-verbesserung von Stellplatz und Wohnung
  • Exkurs: E-Scooter, E-Bikes und Lastenräder

Ziel

Die Teilnehmenden lernen die rechtlichen Anforderungen kennen, die für den geordneten und kundenfreundlichen Umgang mit dem Mieteranspruch auf Installation einer Ladestation maßgeblich sind.

Zielgruppe

Kundenbetreuer:innen / Sachbearbeiter:innen

Projektleiter:innen Techniker*innen

Leitung / Geschäftsführung / Vorstand


Dauer / Netto-Zeit

9-12 Uhr / 3 Std.
Unsere Veranstaltung vermittelt Kenntnisse gemäß der Weiterbildungsverpflichtung nach MaBV (§§ 34c, GewO, 15b Absatz 1 MaBV)

Termine



Trainerin

Frau RAin Marai Schlatermund

Preis

€ 215,00 pro Person zzgl. MwSt. inkl. PDF-Webinarunterlage und Teilnahmebestätigung