Seminar: Mein Feind, der Nachbar

- Lärm, Gewalt und Aggressionen in der täglichen Praxis

Nachbarschaftskonflikte und deren Bearbeitung gehören zu Ihrem Alltag als Objektbetreuer*in vor Ort – und da geraten auch Sie mal „zwischen die Fronten“…

Gründe und Hintergründe für „Inhouse-Konflikte“ sind vielfältig und schwer zu durchschauen – aber gerade darin liegt die Herausforderung für Sie! Denn ungelöste Konflikte sorgen für Unzufriedenheit bei Ihren Mietern und nicht selten auch für Angst, insbesondere wenn Gewalt mit im Spiel ist.

Gefragt sind: Konsequenz, aber auch Fingerspitzengefühl sowie das Wissen, welche Instrumentarien Sie als Vermieter in welchen Fällen sinnvoll einsetzen können.

  • „Bis um 3.35 Uhr hat sie Möbel zusammengebaut!“ Wenn Rücksichtslosigkeit die Nachbarn um den Schlaf bringt.
  • „Heute haben wir vor Ihrer Tür schon wieder Altglas und Stiefel vorgefunden!“ Manche Mieter reagieren erst, wenn Post vom Anwalt kommt.
  • Wenn die Polizei die Party beenden muss… Feiernde Teenies strapazieren die Nerven ihrer Nachbarn.
  • „Vielen Dank für jahrzehntelangen Nahkampf!“ Nachbarschaftlicher Zettelkrieg am Briefkasten führt zum Verlust der Wohnung.
  • „Wir leben hier in ständiger Angst!“ Psychisch kranke Mieter tyrannisieren ihre Nachbarn…
  • „Die Scherben flogen in Richtung der Beamten!“ Wenn nur ein massiver Polizeieinsatz die Ruhe wieder herstellen kann…

Unser Referent und Wohnungswirtschafts-Experte, Herr Ulrich Stallmann, wird Ihnen diese Themen anhand realer Fallbeispiele darstellen und mit Ihnen diskutieren, wie Sie sachgerecht, professionell und erfolgreich vorgehen können.
Das Einbringen eigener Erfahrungen ist selbstverständlich erwünscht.


Inhalt

  • Analyse und Bearbeitung typischer Beschwerden aus dem Tagesgeschäft der Wohnungsverwaltung
  • Kritische Hinterfragung der geschilderten Probleme
  • Strategien zur Beendigung von Mietverhältnissen bei massiven Hausordnungs- und Vertragsverstößen
  • Sachgerechte und kundenorientierte Kommunikation bei Beschwerden und Konflikten
  • Erfahrungsaustauch und Einbringung eigener Praxis-Fälle

Ziel

Die Teilnehmenden erhalten praxiserprobte Hinweise zur Analyse und Bearbeitung typischer Konflikte zwischen Nachbarn bzw. innerhalb von Hausgemeinschaften.

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter*innen des Bestandsmanagements

Hausmeister*innen und Hauswart*innen


Dauer / Netto-Zeit

9-17 Uhr / 7 Std.
Unsere Veranstaltung vermittelt Kenntnisse gemäß der Weiterbildungsverpflichtung nach MaBV (§§ 34c, GewO, 15b Absatz 1 MaBV)

Termine und Orte



Referent

Herr Dipl. Volkswirt Ulrich Stallmann

Preis

€ 395,00 zzgl. MwSt. inkl. Vollverpflegung und Seminarunterlagen