Webinar: Mietpreisbremse intensiv!

Die Bremse bleibt!
Die Ampelkoalition verlängert die Mietpreisbremse bis 2029.
Umso mehr wird es von Bedeutung sein, dass Sie sich mit der Mietpreisbremse und dessen weiterer Entwicklung intensiv auseinandersetzen…
…denn wenn Sie in der aktuellen Situation rentabel, rechtssicher und ohne unnötige Konflikte neuvermieten wollen, dann nur mit klarem Durchblick – wie viel dürfen Sie verlangen und wo ist die Grenze? Es geht z.B. um Fragen wie:

  • Mietpreisbremse in drei Schärfegraden (2015, 2019, 2020): ab wann tut’s weh?
  • Maximale „Wiedervermietungsmiete“ – wie berechnen? Wie voll ausschöpfen?
  • Vormiete, Neubau, Modernisierung – wann greifen die vielzitierten Ausnahmen wirklich?
  • Sogenannte „Umgehungsstrategien“ – was ist legal und was nicht?
  • Bundesbremse, Landesbremse, Städtebremse – Was? Wann? Wie?
  • Gültigkeit und Anwendung der Mietpreisbremse: Vom Amtsgericht bis zum Bundesverfassungsgericht – was sagt die Rechtsprechung?
  • Mietpreisbremse aber kein Mietspiegel – was nun?
  • Die neue „aktive“ Auskunftspflicht bei Neuvermietung – Fehler vermeiden / Fehler heilen!
  • BGH schafft endlich Klarheit – wann liegt eine „umfassende Modernisierung“ vor?
  • Erst „in Ruhe“ mieten, dann „aggressiv“ zurückfordern – wo liegen die Grenzen?
  • Mieterinkasso, Rechtsdienstleitung, legal Tech: Mieter rüsten auf!

Rechtsanwalt Henry Naeve wird mit Ihnen den mietrechtlichen Handlungsrahmen unter Berücksichtigung der aktuellen Gesetzeslage und Rechtsprechung diskutieren.


Inhalt

  • Die Mietpreisbremse im Wandel
    • Zeitlicher und räumlicher Anwendungsbereich
    • Wirkungen der Mietpreisbremse
    • Gesetzliche Regelung und Ausnahmen
    • Die neue „aktive“ Auskunftspflicht
    • Anspruch des Mieters auf Absenkung und (neu!) Rückzahlung
    • Neueste Rechtsprechung zur Mietpreisbremse
    • Mieter- und Vermieterstrategien
    • Ausblick

Ziel

Die Teilnehmenden erhalten einen praxisbezogenen Überblick über die Regelungen zur Mietpreisbremse und wertvolle Tipps für den rechtssicheren Umgang.

Teilnehmerkreis

Kundenbetreuer*innen / Sachbearbeiter*innen

Makler*innen / Immobilienverwalter*innen

Leitung / Geschäftsführung / Vorstand


Dauer / Netto-Zeit

13-16 Uhr / 3 Std.
Unsere Veranstaltung vermittelt Kenntnisse gemäß der Weiterbildungsverpflichtung nach MaBV (§§ 34c, GewO, 15b Absatz 1 MaBV)

Termine



Referent

Herr RA Henry Naeve

Preis

€ 195,00 zzgl. MwSt. inkl. PDF-Webinarunterlage und Teilnahmebestätigung