Webinar: Mietrecht 2021: Neues vom Gericht

- BGH und Instanzgerichte in der Verwaltungspraxis

Wenn Richter neues Mietrecht sprechen, steht Ihr Tagesgeschäft im Mittelpunkt: Zeit für ein klärendes Gespräch – Mietrecht aus erster Hand!

Lernen Sie die Folgen aktuellster Urteile für Ihre Praxis kennen. Es geht z.B. um:

  • Kostenbeteiligung des Mieters an Renovierungen – möglich bei unwirksamer Abwälzung von Schönheitsreparaturen? Übergabezustand entscheidend?
  • Verzicht auf Kündigungsgründe – Schriftformerfordernis bei Wohnraum?
  • Isolierte Kündigung von Stellplatzmietverträgen – bei Wohnraummietern?
  • Bauliche Mängel – wann müssen nur die Mängelsymptome und wann auch die Ursachen des Mangels nachhaltig beseitigt werden?
  • Besichtigungsrecht des Vermieters – was muss der Mieter dulden? Wann dürfen Handwerker hinzugezogen werden? Darf auch fotografiert werden?
  • Widerspruchsmöglichkeiten gegen den Mieterwechsel – was gilt bei Anmietung durch mehrere Personen?
  • Anforderungen bei Untervermietung – z.B. bei einer Einzimmerwohnung?
  • Modernisierungsmieterhöhungen – Abschlag Neu für Alt berücksichtigen?
  • Mieterhöhungen – wann sind Stichtagszu- oder -abschläge möglich?
  • Betriebskostenpositionen: „Allgemeinstrom“, nachträgliche Grundsteuererhebung, Baumfällkosten, Rauchmelder, Notdienst – was ist umlagefähig?
  • Belegeinsicht vor Einwendungen gegen die Betriebskostenabrechnung – Pflicht des Mieters? Müssen Originale der Belege vorgelegt werden?
  • Corona-bedingte Nutzungsuntersagung von Gewerbebetrieben – Mangel der Mietsache? Worauf kommt an? Minderungsausschluss möglich?

Unser Referent, Herr Dr. Meyer-Abich, ist Vorsitzender Richter einer Mieteabteilung am Amtsgericht Hamburg sowie Fachbuchautor. Er wird Ihnen die wichtigsten aktuellen Entscheidungen präsentieren und mit Ihnen diskutieren.


Inhalt

Alle folgenden Punkte werden unter Berücksichtigung der neuesten Rechtsprechung des BGH und der Instanzgerichte erörtert.

  • Abschluss des Mietvertrags
  • Wirksamkeit von Klauseln
  • Minderungs- und Zurückbehaltungsrechte, Instandsetzungsansprüche des Mieters
  • Gebrauchsrechte des Mieters, Schadensersatzansprüche des Vermieters
  • Betriebskostenrecht, Anforderungen an die Abrechnung und Belegeinsicht bei Einwendungen gegen die Betriebskostenabrechnung
  • Modernisierung: Duldung und Mieterhöhung
  • Ankündigung und Umsetzung von Modernisierungen
  • Fristlose und fristgemäße Kündigung
  • Abwicklung des Mietverhältnisses, Kautionszahlung
  • Anforderungen bei Gewerbemietverträgen

Ziel

Die Teilnehmenden lernen die neueste Rechtsprechung mit den wichtigsten Auswirkungen für ihre Geschäftspraxis kennen und erhalten Tipps für die Umsetzung.

Teilnehmerkreis

Geschäftsführer*innen, leitende Angestellte und Jurist*innen, Mitarbeiter*innen der kaufmännischen und technischen Wohnungsverwaltung

Weitere Veranstaltungen zu diesem Thema:

Crashkurs Mietrecht

Weitere Online-Veranstaltungen:

Forderungsmanagement - das ganze Paket10.05.2021Die neue Vermieter-Normalität11.05.2021Tierische Probleme im Mietrecht12.05.2021Mietrecht 2021: Neues vom Gericht17.05.2021Mein Feind, der Nachbar18.05.2021Insolvenz im Wohn- und Gewerbemietrecht 202118.05.2021Bauliche Maßnahmen nach der WEG-Reform18.05.2021Psychisch kranke & verhaltensauffällige Mieter19.05.2021Gewerbemietrecht für Profis19.05.2021Zwangsräumungen im Überblick20.05.2021Schadensersatz bei Wohnungsrückgabe?25.05.2021Mi(e)teinander alt werden26.05.2021Der Tod, der Vermieter & das Nachlassgericht27.05.2021Telefon-Knigge für schwierige Gespräche28.05.2021Darf Ihr Mieter das – oder geht es zu weit?31.05.2021Modernes Arbeiten: Effektiv & Effizient!31.05.2021Tatort Mietobjekt01.06.2021Crashkurs Betriebskosten02.06.2021Mieterhöhung 2021 - die rechtssichere Anleitung03.06.2021Besser schreiben03.06.2021Vermietung & Verwaltung08.06.2021Live-Demo: Das gerichtliche Mahnverfahren im Mietrecht09.06.2021Mietminderung – berechtigt, überhöht, unberechtigt?10.06.2021Eigentümerversammlung heute – alles anders!14.06.2021Crashkurs Mietrecht15.06.2021Schadensersatz bei Wohnungsrückgabe?16.06.2021Abmahnung als Chance – Kündigung als Ausweg17.06.2021Verschwunden, beschädigt, zurückgelassen21.06.2021Die Kautions-Fragen22.06.2021Der Tod, der Vermieter & das Nachlassgericht23.06.2021Expertenwissen für die genossenschaftliche Praxis24.06.2021Telefon-Knigge für schwierige Gespräche28.06.2021Alltags-Ärger mit dem Mieter29.06.2021Datenschutz 2021: Kommt jetzt die Bußgeldkeule?01.07.2021Knackige Hausmeister-Praxis-Themen01.07.2021Vor Abschluss des Mietvertrages…06.07.2021Mein Feind, der Nachbar08.07.2021Wohnungsabnahme & Wohnungsübergabe13.07.2021Full House – Hochbetrieb in der Wohnung14.07.2021Tierische Probleme im Mietrecht19.07.2021Crashkurs WEG-Recht 202120.07.2021Verschmutzt, vermüllt, verwahrlost29.07.2021Vermietung & Verwaltung05.08.2021Schönheitsreparaturen im Praxis-Check17.08.2021Crashkurs Betriebskosten17.08.2021Das können wir selbst: Klagen schreiben & zu Gericht25.08.2021Willkommen in der Genossenschaft31.08.2021
mehr anzeigen

Dauer / Netto-Zeit

9-16 Uhr / 7 Std.
Unser Seminar vermittelt Kenntnisse gemäß der Weiterbildungsverpflichtung nach MaBV (§§ 34c, GewO, 15b Absatz 1 MaBV)

Termine



Referent

Herr RiAG Dr. Matthias Meyer-Abich

Preis

€ 330,00 zzgl. MwSt. inkl. PDF-Webinarunterlage und Teilnahmebestätigung