Seminar: So nicht, lieber Mieter!

Themen, Tipps und Strategien für die Verwaltung

Ruppigkeiten, Rücksichtslosigkeit und der Versuch „zu tricksen“ – der Umgang von Mietinteressenten und Mietern mit Ihnen als Vermieter ist zunehmend geprägt von solchen Verhaltensweisen. Die hiermit verbundenen Probleme bestimmen immer mehr Ihren Arbeitsalltag als Sachbearbeiter*in und stellen echte Herausforderungen dar.

Egal ob es um Mieterhöhungen, Untervermietung, Nachbarschaftsprobleme oder Hausordnungsthemen geht: das Konfliktpotential ist riesig und wird – auch aufgrund der teilweise unverständlichen Rechtsprechung – immer größer…
Deshalb bedarf es heute klarer Analysen und Handlungsanleitungen, wenn es z.B. um folgende Themen geht:

  • Kann Spuren von Wahrheit enthalten: Die Selbstauskunft von Mietinteressenten kritisch hinterfragen…
  • Wohnungswechsel im Bestand: Zufriedene Kunden vs. erhöhter Aufwand?
  • „Bitte senden Sie mir den Arbeitsvertrag des Hauswartes zu!“ Die Forderungen mancher Mieter kennen keine Grenzen…
  • „Der neue Balkon verdunkelt mein Zimmer!“ Wie geht man mit dem „Volkssport Mietminderung“ um?
  • „Unsere Nachbarn rauchen Shisha im Keller!“ Wenn die Hausordnung keine Rolle spielt…
  • „Dann ist er gleich mit der Brechstange auf mich los!“ Handfester Zoff in der Nachbarschaft…
  • „Nur für zugelassene, versicherte und fahrbereite Fahrzeuge!“ Was kann und sollte man in Garagen- und Stellplatz-Mietverträgen regeln?

Unser Wohnungswirtschafts-Experte Ulrich Stallmann wird Ihnen diese und viele weitere Themen anhand realer Fallbeispiele darstellen und mit Ihnen diskutieren, wie Sie praktisch vorgehen und erfolgreich kommunizieren können. Das Einbringen eigener Erfahrungen ist selbstverständlich erwünscht.


Inhalt

  • Darstellung und Analyse typischer Problemfälle aus dem Tagesgeschäft der Wohnungsverwaltung
  • Kritische Betrachtung der Angaben von Mietinteressenten
  • Professionelle Behandlung von Hausordnungsproblemen wie z.B. Musizieren, Lüften oder Lärm in der Praxis
  • Praxistipps für Mieterhöhungen und Vertragsgestaltungen
  • Erfahrungsaustausch und Einbringung eigener Praxis-Fälle

Ziel

Die Teilnehmenden erhalten anschauliche Darstellungen sowie praxiserprobte Lösungsvorschläge zu kniffligen und sensiblen Themen des Vermietungs- und Verwaltungs-Alltags.

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter*innen aus den Bereichen Vermietung / Wohnungsverwaltung / Bestandsmanagement

Leitung / Geschäftsführung / Vorstand


Dauer / Netto-Zeit

9-17 Uhr / 7 Std.
Unsere Veranstaltung vermittelt Kenntnisse gemäß der Weiterbildungsverpflichtung nach MaBV (§§ 34c, GewO, 15b Absatz 1 MaBV)

Termine und Orte



Referent

Herr Dipl. Volkswirt Ulrich Stallmann

Preis

€ 395,00 zzgl. MwSt. inkl. Vollverpflegung und Seminarunterlagen