Webinar: Abmahnen im Mietverhältnis

- wen, wie, wann, wie oft?

Ruhestörung, unpünktliche Zahlung, Gerüche, Untervermietung, Drogen: Bei verschiedenen Störungen im Mietverhältnis geht häufig kein Weg an einer Kündigung vorbei! Dieser Weg ist allerdings nicht leicht, denn nicht selten scheitert eine Kündigung vor Gericht daran, dass im Vorwege nicht oder nicht korrekt abgemahnt wurde. Also gilt es für Sie zu wissen: Wer, wie, wann und wie oft muss abgemahnt werden, damit eine Kündigung durchgeht? Unser Webinar klärt für Sie die folgenden Fragen rund um die Abmahnung auf:


  • Pflicht oder Option – in welchen Fällen ist eine Abmahnung vor der Kündigung gesetzlich vorgeschrieben?
  • Kündigung auch ohne Abmahnung – wann ist eine vorgeschriebene Abmahnung entbehrlich? Welche Vorteile kann eine Abmahnung haben, auch wenn sie nicht erforderlich ist?
  • Mündlich, E-Mail oder per Brief – welche Formalien müssen Sie beachten?
  • Inhalt - was muss rein, damit die Abmahnung auch wirksam ist?
  • Fristen - wie schnell müssen Sie mit der Abmahnung sein? Wie weit darf das Fehlverhalten zurückliegen?
  • Erneut abmahnen oder gleich kündigen – wie oft muss abgemahnt werden und wie lange wirkt eine Abmahnung nach?
  • Mitbewohner, Besucher... – wie gehen Sie mit Pflichtverletzungen Dritter um?
  • Lärm, AirBnB, Tiere, Drogen usw. – worauf müssen Sie bei den verschiedenen Störungsfällen im Einzelfall besonders achten?

Rechtsanwältin Marai Schlatermund wird mit Ihnen anhand von Beispielen, der neuesten Rechtsprechung und einer umfassenden Seminarunterlage den Leitfaden durchgehen.


Inhalt

Gesetzliche Vorgaben

  • Fallgruppen
  • Erforderlichkeit
  • Entbehrlichkeit
  • Abgrenzung bei ordentlicher und fristloser Kündigung

Form und Frist

  • Formelle Anforderungen
  • Erklärungsfrist
  • Wirkungsdauer
  • Inhaltliche Anforderungen

Besonderheiten

  • Mehrere Mieter
  • Mitbewohner
  • Besucher

Praktische Beispiele

  • Aktuelle Recht­sprechung im Überblick
  • Fälle / Beispiele aus Ihrer Verwaltungspraxis

Ziel

Die Teilnehmenden werden in den Stand versetzt, Abmahnungen selbständig und rechtssicher durchzuführen.

Zielgruppe

Mitarbeitende und Leitung der kaufmännischen Wohnungsverwaltung sowie der Mahn-
und Klageabteilung


Dauer / Netto-Zeit

9-12 Uhr / 3 Std.
Unsere Veranstaltung vermittelt Kenntnisse gemäß der Weiterbildungsverpflichtung nach MaBV (§§ 34c, GewO, 15b Absatz 1 MaBV)

Termine



Trainerin

Frau RAin Marai Schlatermund

Preis

€ 215,00 pro Person zzgl. MwSt. inkl. PDF-Webinarunterlage und Teilnahmebestätigung