Webinar: Psychisch kranke & verhaltensauffällige Mieter

- rechtliche Hinweise und praktische Hilfen

Das Corona-Jahr 2020 verzeichnet einen neuen Höchststand an Ausfalltagen durch psychische Erkrankungen: Wenn auch nicht gearbeitet, gewohnt und gemietet wird natürlich weiter – auch von besonders verhaltensauffälligen Mietern.

Diese stellen erfahrungsgemäß die schwierigsten Fälle der Wohnungsverwaltung dar – sowohl was die praktische Hilfe angeht als auch in rechtlicher Hinsicht. Denn hier stehen Ihr Eigentumsrecht und die Ansprüche der anderen Mieter gegen die Rechte des psychisch Kranken, für den der Wohnungsverlust eine nicht ertragbare Härte bedeuten kann. Es geht deshalb um:

  • Sucht, Depression, Demenz oder sonstwie psychisch Kranke – was müssen Sie wissen, um angemessen und wirkungsvoll reagieren zu können?
  • Unterstützung und Hilfsangebote – vom Alkoholiker bis zum Zwangsneurotiker: Welche Optionen gibt es für welche Situation?
  • Gesetzliche Betreuung: Beantragung, Einrichtung und Aufgaben – wie arbeiten Sie mit dem Betreuer zusammen?
  • Abmahnen und Kündigen im Krisenfall – wann ist es zwingend, dass Sie als Vermieter handeln? An wen müssen Sie sich dann halten?
  • Prozesse gegen psychisch kranke Mieter – welche Schwierigkeiten bringen diese mit sich? Welche Anforderungen an die Klage müssen Sie erfüllen?

Über all diese Fragen wird unsere Referentin, Rechtsanwältin Marai Schlatermund, mit Ihnen sprechen.


Inhalt

  • Hilfsangebote und Ansprechpartner
    • Sozialpsychiatrischer Dienst
    • Gesundheitsamt
    • Soziale Einrichtungen
    • Vereine
  • Betreuung psychisch kranker Mieter
    • Psychisch-Kranken-Gesetz (PsychKG)
    • Betreuungsrecht in der Praxis
  • Abmahnen und kündigen
    • Empfänger
    • Gründe
    • Probleme
  • Klagen
    • Einrichtung einer Betreuung
    • Unterlassung
    • Kündigung & Räumung
    • Problem Härtefall
    • Urteile

Ziel

Die Teilnehmenden erwerben die notwendigen Kenntnisse des Betreuungsrechts und der Hilfen für psychisch Kranke, mit denen sie schwierige Problemfälle der Wohnungsverwaltung erfolgreich bearbeiten können.

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter*innen und Leiter*innen der kaufmännischen Wohnungsverwaltung sowie des Forderungs- und Sozialmanagements

Weitere Veranstaltungen zu diesem Thema:

Alltags-Ärger mit dem Mieter

Unser Seminar vermittelt Kenntnisse gemäß der Weiterbildungsverpflichtung nach MaBV (§§ 34c, GewO, 15b Absatz 1 MaBV)

Termine



Referentin

Frau RAin Marai Schlatermund

Preis

€ 295,00 zzgl. MwSt. inkl. PDF-Webinarunterlage und Teilnahmebestätigung