Webinar: Balkonkraftwerk-Boom

- Genehmigung & Betrieb aus Vermietersicht
Bundestags-Beschluss: Balkonkraftwerke jetzt immer erlaubt?!

Für Ihre Mieterinnen und Mieter wird die Installation von Balkonkraftwerken leichter!

Nach dem Solarpaket 1 ist jetzt auch der neue Bundestagsbeschluss vom 04.07.2024 da – und anders als bisher können Sie als Vermieter ihre Zustimmung nicht mehr ohne triftigen Grund verweigern.

Als Wohnungsverwaltung werden Sie immer häufiger mit Anfragen zur Installation von Balkonkraftwerken konfrontiert. Es stellt sich die Frage, was Sie bei der Genehmigung solcher Anlagen alles berücksichtigen müssen, damit Sie unnötige Risiken und mögliche Nachteile vermeiden. Es geht z.B. um:

  • Steckersolargeräte als privilegierte Maßnahmen – aus welchen Gründen kann die Zustimmung zukünftig noch verweigert werden?
  • NEU: Muster-Vereinbarung – welche Punkte sollten enthalten sein, um Klarheit bzgl. der Rechte und Pflichten Ihrer Mieterinnen und Mieter zu schaffen?
  • Solarpaket 1 und das Recht auf Solarstrom – was gilt aktuell?
  • Prüfungen im Vorfeld – was müssen Sie z.B. in Bezug auf die bauliche Situation, eine Erhaltungssatzung oder eine geplante Sanierung beachten?
  • Neue Anforderungen an die Installation – Sicherheit, Umgang mit der Gebäudesubstanz, Feuerwehrbestimmungen, Ausrichtung und Erscheinungsbild?
  • Verkehrssicherungspflicht, Wartung und Versicherung – wie sichern Sie sich gegen Risiken beim Betrieb der Anlage ab? Welche Wartungspflichten sind zu vereinbaren?
  • Rückbaupflicht und Kautionsanspruch – was passiert bei Auszug? Wer trägt die ggf. entstehenden Kosten?
  • Ungenehmigte Installation – wie gehen Sie gegen eigenmächtiges Handeln von Mieterinnen und Mieter vor?

Unsere Referentin, Rechtsanwältin Marai Schlatermund, wird Ihnen die rechtlichen Aspekte rund um das Thema Balkonkraftwerke erläutern und Ihre Fragen dazu praxisnah beantworten.


Inhalt

Balkonkraftwerke – rechtlicher Rahmen

  • Mietrecht
  • Solarpaket 1
  • Weitere Rechtsgebiete

Erlaubniserteilung für Installation und Betrieb

  • Genehmigung und Voraussetzungen
  • Verkehrssicherungspflicht
  • Haftungsfragen
  • Versicherungsfragen
  • Rückbau- und Kautionsanspruch
  • Unterlassungsanspruch
  • Entfernung und Beseitigung

Rechtsprechung und Auswirkung auf die Verwaltungspraxis

Muster für ein aktuelles Vereinbarungsschreiben

Ziel

Die Teilnehmenden lernen die aktuellen rechtlichen Voraussetzungen für die Installation von Balkon-PV Anlagen kennen und erhalten Handlungsempfehlungen für die Genehmigungspraxis.

Zielgruppe

Kaufmännische und technische Mitarbeiter:innen

Führungskräfte des Bestandsmanagements


Dauer / Netto-Zeit

9-12 Uhr / 3 Std.
Unsere Veranstaltung vermittelt Kenntnisse gemäß der Weiterbildungsverpflichtung nach MaBV (§§ 34c, GewO, 15b Absatz 1 MaBV)

Termine



Trainerin

Frau RAin Marai Schlatermund

Preis

€ 215,00 pro Person zzgl. MwSt. inkl. PDF-Webinarunterlage und Teilnahmebestätigung